Norwegen gewinnt Schlüsselspiel gegen Österreich.

Von Maurizio Urech

Christian Bull war mit seinem Hattrick der Matchwinner für die Norweger die gegen Österreich drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenenerhalt gewannen.

Bernhard Starkbaum auf der einen Henrik Holm auf der anderen begannen diese Partie in der es um wichtige Punkte um den Klassenerhalt ging.

Die Norweger erwischten einen besseren Start und gingen dank Christian Bull nach 121 Sekunden in Führung, der ein Zuspiel von Lindström zum frühen 0:1 verwertete. Beide Teams hatten weitere Chancen im Startdrittel u.a. tauchte Komarek alleine vor Holm ein, die Torhüter legten erfolgreich ihr Veto ein.

Anfangs des Mitteldrittels kassierten die Norweger zwei Strafen, eine davon wegen Spielverzögerung, 96 Sekunden doppelter Überzahl für die Österreicher und diese liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen, nach dem Pass von Heinrich traf Peter Schneider mit seinem Direktschuss zum 1:1 Ausgleich. Anschliessend nahm die Partie richtig Fahrt auf, für die Norweger hatten Forsberg und Haga mit Ablenkern Chancen, auf der Gegenseite Schneider. Vier Minuten vor Schluss konnten die Norweger über den neuerlichen Führungstreffer jubeln, Johannes Johanessen traf per Backhand, weder Schneider noch Goalie Starkbaum sahen dabei besonders gut aus.

Nach einer Möglichkeit für Rauchenwald der aus zentraler Position an Holm scheiterte, profitierte Thoresen von einem Fehlpass im Aufbau der Österreicher, diesmal parierte Starkbaum. In der 50. Minuten konnten sich die Österreicher im Angriffsdrittel festsetzen, nach dem Weitschuss von Pallestrang kam Konstantin Komarek an den Puck und bezwang Holm aus spitzem Winkel zum 2:2 Ausgleich. Doch dann brachten sich die Österreicher mit einem weiteren persönlichen Fehler in Rücklage, einen katastrophalen Fehlpass nutzte Alexander Reichenberg zum 2:3. In der 54. Minute war eine Strafe gegen die Österreicher angezeigt, Routinier Olimb bewies viel Übersicht und bediente mit einem Querpass Christian Bull der zum 2:4 traf. In der Schlussphase nahm Bader volles Risiko und spielte ohne Torhüter, Dominique Heinrich konnte zwar mit seinem Weitschuss auf 3:4 verkürzen, aber weil Starkbaum nach dem Anspiel sein Tor zur Unzeit verliess, komplettierte Christian Bull seinen Hattrick und traf zum 3:5 ins leere Tor.

Die Norweger waren nicht das bessere Team, aber sie gewannen weil sie im Gegensatz zu den Österreichern keine Geschenke verteilten.

Aktuelle Spiele

Freitag, 17. Mai 2019

Finnland - Grossbritannien
5:0 (0:0 3:0 2:0)

Tschechien - Italien

Frankreich - Slowakei
3:6 (0:2 2:1 1:3)

Österreich - Norwegen

Kalender

<< Mai 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031