Schweden steht im Halbfinale

Von Fabian Lehner

Die Schweden zogen bis in die 22. Minute auf 3:0 davon. Doch das Spiel war nicht gegessen. Die Tschechen kamen noch auf 3:2 heran. Am Ende setzte sich Schweden knapp durch und zog ins Halbfinale nach. Dort trifft man auf Kanada.

Die Schweden taten sich in ihrem Viertelfinale gegen die Tschechen recht schwer. So brauchten sie ein Powerplay um in der 10.Minute durch Holtz in Führung zu gehen. 24 Sekunden später legten sie sogar nach. Dabei spazierte Nybeck durch die tschechischen Reihen und bediente ideal Elmer Söderblom. Mit 2:0 ging es in die Kabinen und nur 87 Sekunden nach Wiederbeginn bezwang Albin Grewe Lukas Parik im Tor und dieser wurde darauf auch durch Bednar ersätzt. Die Tschechen darauf hin im Powerplay gefährlich und in der 34.Minute staubte Marcel Barinka erfolgreich für die Tschechen ab. Nun machten es de Tschechen dem WM Gastgeber richtig schwer.

In der 44.Minute wurde Muzik alleine gelassen und dieser traf zum Anschlusstreffer. Doch für den Ausgleich reichte es am Ende nicht für die Tschechen und so fixierte Oscar Bjerselius mit dem Tor zum 4:2 den Einzug der Schweden in das Halbfinale wo es gegen Kanada gehen wird.

Telegramm:

Schweden - Tschechien 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)

Örnsköldsvik Fjällräven Arena

SR: Macfarlane, Tscherrig; Pesonen, Shalagin.

Strafen: Swe:5x 2min Cze: 7x2min + 1x10min

Tore: 9:55 Holtz (Raymond/ Ausschluss Kucerik) 1:0, 10:19 Söderblom ( Nibeck, Andersson) 2:0, 21:27 Grewe (Bjerselius, Holmstrom/ Ausschluss Barinka) 3:0, 33:33 Barinka (Kucerik, Teply) 3:1, 43:46 Muzik (Lang) 3:2, 59:10 Bjerselius (Andersson) 4:2.

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 25. April 2019

Schweden - Tschechien

Kanada - Lettland

Weissrussland - Russland

USA - Finnland

Schweiz - Slowakei

Kalender

<< April 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930