hockeyfans.ch,
auch beim Spenglercup
"since 1998"
26.12.1998 - 31.12.1998
72. Spenglercup in Davos
 · Link zum Spenglercup-Portal auf hockeyfans.ch:
   alle Spiele, alle Tore, alle Sieger. Seit 1998.


Teilnehmer:

Alle Kaderlisten!


HC Davos
25-facher Schweizer Meister, Vize-Meister 1997/98, mehrfacher Gewinner des Spengler Cups
Der HC Davos als organisierender Verein ist gesetzt. Arno Del Curto, der neue Trendsetter des Schweizer Eishockeys, hat nach dem doch eher enttäuschenden Abschneiden seiner Mannschaft am vergangenen Spengler Cup erklärt, dass der Gewinn seines Turnieres eines der erklärten Saisonziele darstelle. Wir werden gespannt sein - und freuen uns auf das Herzinfarkt-Eishockey unseres Vizemeisters.
Der HCD wird durch Kari Martikainen (ZSC), Tommy Sjödin, Chris Tancill und Thomas Strandberg (alle Kloten) verstärkt! Ein Stürmer soll noch folgen.

HC Petra Vsetin (Tsch)
Aktueller tschechischer Meister, erstmaliger Teilnehmer am Spengler Cup
Nach einigen Jahren der Kontinuität, zumindest was die teilnehmenden Nationen betrifft, können wir dieses Jahr zwei Neulinge am Spengler Cup begrüssen: Mit der Verpflichtung des mehrfachen tschechischen Meisters Petra Vsetin freuen wir uns, die grosse Tradition der tschechischen Spengler Cup-Vertreter weiterführen zu können. Wir sind überzeugt, dass diese Mannschaft aus Osttschechien nahtlos an die vergangenen Erfolge tschechischer Mannschaften am Spengler Cup wird anknüpfen können. Zumal das Team mit einigen herausragenden Spielerpersönlichkeiten wie unter anderem Dopita, Patera und Chechmanek überdurchschnittlich gut besetzt ist.

VEU Feldkirch (A)
Aktueller österreichischer Meister, Gewinner der Euroliga 1997/98, erstmaliger Teilnehmer am Spengler Cup
Als weiterer Neuling wird die VEU Erste Feldkirch in der Altjahrwoche in Davos an den Start gehen. Mit den grossartigen Erfolgen der Vorarlberger der vergangenen Saison, in welcher doch überraschend aber keineswegs unverdient die Euroliga in der heimischen Vorarlbergalle gewonnen werden konnte, verstummten auch die letzten Kritiker in unserem Lande, die die Erfolge der Feldkircher oft und gerne belächelten. Die VEU Erste Feldkirch gehört definitiv zur europäischen Spitze. Dieser Erfolg war nicht nur möglich dank einer sehr geschickten Einkaufspolitik, sondern auch der Lohn für eine kontinuierliche und konsequent angestrebte Aufbauarbeit vom neuen Shooting-Star des Schweizer Eishockeys, Nationalcoach Ralph Krueger. Wir sind natürlich sehr gespannt auf das erste Auftreten der Voralrlberger in Davos und freuen uns schon heute, die gesamte Fangemeinde der Feldkircher zwischen Weihnachten und Neujahr in Davos begrüssen zu dürfen.

Färjestads BK Wolves (Sw)
Aktueller schwedischer Landesmeister, 2-facher Spengler Cup Sieger, letztjähriger Finalist
Die weiteren Teams sind allesamt mehrfache Spengler Cup-Teilnehmer und dürften dem Publikum aus früheren Jahren bestens bekannt sein. Mit der schwedischen Meistermannschaft von Färjestads BK ist es uns gelungen, wohl eine der stärksten europäischen Clubmannschaften nach Davos einzuladen. Wie bereits im vergangenen Jahr dürfte der Turniersieg auch dieses Jahr nur über die Mannschaft aus Karlstad führen.

Canada Selects
Einziges Selektionsteam, Titelverteidiger 1997, mehrfacher Gewinner des Spengler Cups
Die grosse Wundertüte am Spengler Cup ist zweifelsohne die kanadische Auswahlmannschaft. Die "Crazy Canucks", die Jahr für Jahr speziell für den Spengler Cup nominiert und zusammengestellt werden, sind vom Spengler Cup nicht mehr wegzudenken und gehören mittlerweile zum Turnier wie die Kirche St.Johann zur Landschaft Davos'. Die Selection hat jeweils weder vor dem Turnier noch nach dem Spengler Cup in der selben Zusammensetzung auf dem Eis gespielt. Dieser Umstand macht das Abenteuer Spengler Cup für die Kanadier wohl schwierig, aber gleichzeitig eben auch so reizvoll. Wie dem auch sei - die Canucks haben diese Aufgabe in den letzten Jahren nicht nur gut, sondern hervorragend gelöst.

OK Spengler Cup
Fredi Pargätzi, Präsident
Spielplan:

Samstag, 26. Dezember 1998
HC Davos-HC Petra Vsetin4:2 (1:1 0:0 3:1)
Färjestads BK Wolves-VEU Feldkirch1:2 (1:1 0:0 0:1)
Sonntag, 27. Dezember 1998
Färjestads BK Wolves-Canada Selects2:3 (0:0 1:2 1:1)
HC Petra Vsetin-VEU Feldkirch5:4 (4:1 0:2 1:1)
Montag, 28. Dezember 1998
VEU Feldkirch-HC Davos1:4 (1:2 0:0 0:2)
Canada Selects-HC Petra Vsetin5:4 nP (3:1 1:2 0:1)
Dienstag, 29. Dezember 1998
VEU Feldkirch-Canada Selects0:4 (0:2 0:2 0:0)
HC Davos-Färjestads BK Wolves4:5 (0:1 2:2 2:1)
Mittwoch, 30. Dezember 1998
HC Petra Vsetin-Färjestads BK Wolves2:5 (1:4 0:0 1:1)
Canada Selects-HC Davos1:5 (1:2 0:2 0:1)
Donnerstag, 31. Dezember 1998
F     I     N     A     L     E
 
HC Davos-Canada Selects2:5 (0:3 2:1 0:1)

Matchtelegramme:


HC Davos-HC Petra Vsetin4:2 (1:1 0:0 3:1)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
14'Jan von Arx 1:1
53'Nummelin 2:2
54'Schocher 3:2
60'Strandberg 4:2
 4'Marak 0:1
50'Marak 1:2
 
Strafen:
3x2' 4x2' 
Aufstellungen:
Beauregard;
Streit, Gianola;
Equilino, Nummelin;
Jan von Arx, Häller;
Martikainen, Kress;
Rüthemann, Reto von Arx, Müller;
Kobel, Rizzi, Baumann;
Schocher, Stirnimann, Roth;
Burakovsky, Strandberg, Tancill
 Cechmanek;
Zubicek, Tesarik;
Jaskin, Jakes;
Srdinko, Zabransky;
Belohlav, Dopita, Stantien;
Marak, Patera, Martin Prochazka;
Kratena, Bros, Tomajko;
Kavulic, Srsen
 
   

Färjestads BK Wolves-VEU Feldkirch1:2 (1:1 0:0 0:1)
Zuschauer: 6710
17'Jönsson 1:1 15'Puschnik 0:1
47'Puschnik 1:2
 
Strafen:
4x2' 1x2' 
Aufstellungen:
Haltia;
Fokin, Jakobsson;
Mats Trygg, Artursson;
Jerofejew, Hamr;
Nordström, Jönsson, Prestberg;
Marius Trygg, Vikingstad, Magnussen;
Eriksson, Hagström, Zetterberg;
Sjökvist, Johansson, Huselius
 Divis;
Lavoie, Gällstedt;
Lundbäck, Aronsson;
Lampert, Strauss;
Seger, Steinegger;
Gerhard Puschnik, Nasheim, Gauthier;
Perthaler, Vnuk, Wheeldon;
Schmidle, Zupancic, Ganster;
Ryman, Crameri, Jenni
 
 

Färjestads BK Wolves-Canada Selects2:3 (0:0 1:2 1:1)
Zuschauer: 7120
22'Eriksson 1:1
46'Eriksson 2:2
 22'Roy 0:1
32'Hodgson 1:2
53'Hodgson 2:3
 
Strafen:
1x2' 4x2' 
Aufstellungen:
Haltia;
Hamr, Jerofejew;
Fokin, Jakobsson;
Mats Trygg, Artursson;
Nordström, Jönsson, Prestberg;
Magnussen, Vikingstad, Marius Trygg;
Eriksson, Hagström, Zetterberg;
Sjökvist, Johansson, Wallenberg
 Brathwaite;
Doyon, Plavsic;
Lidster, Heins;
Casey, Letang;
Wright;
Marois, Hodgson, McLlwain;
Roy, Murray, Heaphy;
Szysky, Adduono, Maudie;
Masters, Norris, Buckberger
 
  

HC Petra Vsetin-VEU Feldkirch5:4 (4:1 0:2 1:1)
Zuschauer: 5680
1'Marak 1:0
11'Srsen 2:1
13'Dopita 3:1
19'Dopita 4:1
54'Bros 5:4
 9'Seger 1:1
24'Gauthier 4:2
38'Vnuk 4:3
47'Nasheim 4:4
 
Strafen:
4x2' 2x2' 
Aufstellungen:
Cechmandek;
Zubicek, Tesarik;
Jaskin, Jakes;
Belohlav, Srdinko;
Kavulic, Dopita, Stantien;
Marak, Patera, M.Prochazka;
Tomajko, Bros, Srsen;
 Berggren (21'Divis);
Lavoie, Rymand;
Lundbäck, Aronsson;
Lampert, Strauss;
Steinegger, Seger;
G.Puschnik, Gauthier, Nasheim;
Pernthaler, Vnuk, Wheeldon;
Schmidle, Zupancic, Ganster;
Loth, Crameri, Jenni;
 

VEU Feldkirch-HC Davos1:4 (1:2 0:0 0:2)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
15'Seger 1:1 12'Schocher 0:1
18'Burakowsky 1:2
51'Nummelin 1:3
60'Schocher 1:4
 
Strafen:
4x2' 5x2' 
Aufstellungen:
Divis;
Lavoie, Rossi;
Lundbäck, Aronsson;
Lampert, Ryman;
Seger, Steinegger;
G.Puschnik, Gauthier, Nasheim;
Pernthaler, Vnuk, Wheeldon;
Schmidle, Zupancic, Ganster;
Loth, Crameri, Jenni;
 Pavoni;
Streit, Gianola;
Nummelin, Equilino;
J.von Arx, Häller;
Sjödin, Martikainen;
Rüthemann, R.von Arx, Müller;
Nurminen, Jeannin, Baumann;
Schocher, Stirnimann, Roth;
Burakovsky, Strandberg, Tancill;
 
 

Canada Selects-HC Petra Vsetin5:4 nP (3:1 1:2 0:1)
Zuschauer: 6950
5'Doyon 1:0
13'Roy 2:1
15'Heaphy 3:1
27'McLlwain 4:1
 10'Srsen 1:1
29'Belohlav 4:2
40'Srsen 4:3
43'Belohlav 4:4
 
Strafen:
10x2' 9x2'
1x5'(Veber)
1x10'(Patera)
1xSpieldauerdisz.(Veber)
 
Aufstellungen:
Brathwaite;
Doyon, Heins;
Casey, Letang;
Lidster, Wright;
Marois, Hodgson, McLlwain;
Roy, Murray, Heaphy;
Szysky, Adduono, Maudie;
Lindsay, Buckberger, Norris;
 Cechmanek(21'Pesat);
Zubicek, Tesarik;
Jaskin, Jakes;
Johnson;
Srdinko, Veber;
Belohlav, Dopita, Stantien;
Marak, Patera, M.Prochazka;
Srsen, Bros, Tomajko;
Kavulic, Kratena;
 
 

VEU Feldkirch-Canada Selects0:4 (0:2 0:2 0:0)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
  5'Norris 0:1
13'Marois 0:2
36'McLlwain 0:3
38'Roy 0:4
 
Strafen:
7x2'
1x10'(Crameri)
 9x2' 
Aufstellungen:
Divis;
Lavoie, Rossi;
Lundbäck, Aronsson;
Steinegger, Strauss;
Ryman, Seger;
G.Puschnik, Gauthier, Nasheim;
Perthaler, Vnuk, Wheeldon;
Schmidle, Zupancic, Ganster;
Loth, Crameri, Jenni;
 Brathwaite;
Doyon, Heins;
Lidster, Wright;
Casey, Letang;
Johnson;
Marois, Hodgson, McLlwain;
Roy, Murray, Heaphy;
Szysky, Adduono, Maudie;
Masters, Norris, Lindsay;
Buckberger;
 
 

HC Davos-Färjestads BK Wolves4:5 (0:1 2:2 2:1)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
21'Jeannin 1:1
25'Nurminen 2:2
48'Jeannin 3:3
55'Kobel 4:4
 19'Magnussen 0:1
23'Hamr 1:2
32'Jönsson 2:3
49'Jönsson 3:4
61'Eriksson 4:5
 
Strafen:
3x2' 6x2' 
Aufstellungen:
Beauregard;
Streit, Gianola;
Kress, Nummelin;
J.Arx, Häller; Sjödin, Martikainen;
Rüthemann, R.von Arx, Kobel;
Baumann, Jeannin, Tancill;
Schocher, Rizzi, Roth;
Burakovsky, Strandberg, Nurminen;
 Lindfors;
Frögren, Hamr;
Jerofejew, Artursson;
Fokin, Jakobsson;
M.Trygg;
Nordström, Jönsson, Magnussen;
Sjökvist, Johansson, Prestberg;
Eriksson, Hagström, Zetterberg;
Wallenberg, Wallin, Huselius;
 
  

HC Petra Vsetin-Färjestads BK Wolves2:5 (1:4 0:0 1:1)
Zuschauer: 5520
17'Dopita 1:2
44'Dopita 2:5
 14'Hamr 0:1
16'Prestberg 0:2
18'Vikingstad 1:3
20'Eriksson 1:4
43'Huselius 1:5
 
Strafen:
7x2' 3x2' 
Aufstellungen:
Pesat(21'Cechmanek);
Tesarik, Zubicek;
Jaskin, Jakes;
Srdinko, Veber;
Marak, Bros, Stantien;
Srsen, Dopita, Tomajko;
Belohlav, Patera, M.Prochazka;
Kavulic;
 Lindfors;
M.Trygg, Hamr;
Fokin, Artursson;
Jakobsson, Jerofejew;
Nordström, Jönsson, Prestberg;
Sjökvist, Johansson, Magnussen;
Eriksson, Hagström, Huselius;
Marius Trygg, Vikingstad, Wallenberg;
 
 

Canada Selects-HC Davos1:5 (1:2 0:2 0:1)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
10'Marois 1:2 3'R.von Arx 0:1
5'Kobel 0:2
22'Burakovsky 1:3
39'Rizzi 1:4
58'Martikainen 1:5
 
Strafen:
12x2' 6x2' 
Aufstellungen:
Schweitzer;
Casey, Letang;
Heins, Doyon;
Johnson, Wright;
Lindsay;
Masters, Norris, Peters;
Marois, McLlwain, Cardwell;
Roy, Murray, Heaphy;
Szysky, Maudie, Adduono;
Buckberger;
 Pavoni;
Streit, Gianola;
Nummelin, Kress;
J.von Arx, Häller;
Sjödin, Martikainen;
Rüthemann, R.von Arx, Müller;
Jeannin, Rizzi, Tancill;
Kobel, Stirnimann, Roth;
Burakovsky, Strandberg, Nurminen
 
  

HC Davos-Canada Selects2:5 (0:3 2:1 0:1)
Zuschauer: 7680 (ausverkauft)
21'R.von Arx 1:3
28'R.von Arx 2:3
 6'Lidster 0:1
9'Heaphy 0:2
12'Murray 0:3
40'Marois 2:4
54'Doyon 2:5
 
Strafen:
3x2' 9x2' 
Aufstellungen:
Beauregard;
Streit, Gianola;
Nummelin, Equilino;
J.von Arx, Häller;
Sjödin, Martikainen;
Rüthemann, R.von Arx, Müller;
Baumann, Jeannin, Tancill;
Schocher, Rizzi, Roth;
Burakovsky, Strandberg, Nurminen;
 Braithwaite;
Doyon, Heins;
Johnson, Wright;
Casey, Letang;
Lidster;
Marois, Hodgson, McLlwain;
Roy, Murray, Heaphy;
Buckberger, Norris, Lindsay;
Maudie, Adduono, Szysky;
Cardwell;
 
 
Die Canada Selects gewinnen den Spenglercup 1998!


Tabelle:

1.HC Davos43117:86
2.Canada Selects43113:116
3.Färjestads BK Wolves42213:114
4.HC Petra Vsetin41313:182
5.VEU Feldkirch4137:142