Frauen-Nati testet in Schweden

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 09:56 - Medienmitteilung

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft reist vom 13. bis 17. Dezember 2022 nach Ängelholm und testet im Rahmen eines Fünf-Länder-Turniers gegen Deutschland, Tschechien, Finnland und Gastgeber Schweden. Head Coach Colin Muller hat für das Turnier im Dezember eine deutlich erfahrenere Mannschaft aufgeboten als für dasjenige im November.

«Es ist immer gut, wenn wir mit den besten Nationalspielerinnen einen Zusammenzug bestreiten können. Trotzdem haben wir auch dieses Mal zwei Nationalmannschafts-Neulinge im Kader. Wir sind ständig auf der Suche nach möglichen Nachfolgerinnen für die zurückgetretenen Nationalmannschaftsspielerinnen», sagt Colin Muller, Head Coach der Frauen-Nationalmannschaft.

Spielerinnen aus Nordamerika und zwei Neulinge im Aufgebot

In Schweden wieder mit dabei sind die «Übersee-Söldnerinnen» Andrea Brändli, Saskia Maurer, Nicole Vallario, Rahel Enzler, Alina Müller, Kaleigh Quennec und Laura Zimmermann. Sie alle waren für den November-Zusammenzug aufgrund der laufenden Meisterschaft in Nordamerika nicht verfügbar. Laura Desboeufs und Cindy Joray werden zu ihren ersten Nati-Einsätzen kommen. «Es ist wichtig, dass wir die Spielerinnen der Women’s League ausgiebig beobachten und sie auch auf der internationalen Bühne gegen starke Gegnerinnen testen können», fügt Muller hinzu.

Prominente Namen nicht dabei

Evelina Raselli und Dominique Rüegg haben ihren Rücktritt vom Spitzen-Eishockey gegeben und Phoebe Stänz pausiert diese Saison. Lena Marie Lutz (verletzungsbedingt) und Sarah Forster (aufgrund weiterlaufender Meisterschaft der Premier Hockey Federation) sind für diesen Zusammenzug nicht verfügbar.

Aufgebot 5-Nations-Tournament in Ängelholm / SWE

Torhüterinnen (2): Andrea Brändli (Boston University / USA), Saskia Maurer (University of St. Thomas / USA)

Verteidigerinnen (8): Nele Bachmann (GCK/ZSC Lions), Lara Christen (SC Langenthal), Nina Harju (GCK/ZSC Lions), Janine Hauser (GCK/ZSC Lions), Nadine Hofstetter (SC Langenthal), Shannon Sigrist (Thurgau Indien Ladies), Nicole Vallario (University of St. Thomas / USA), Stefanie Wetli (Thurgau Indien Ladies)

Stürmerinnen (12): Laura Desboeufs (HC Ladies Lugano), Rahel Enzler (University of Maine / USA), Emma Ingold (SC Langenthal), Cindy Joray (EV Bomo Thun), Sinja Leemann (GCK/ZSC Lions), Alina Marti (GCK/ZSC Lions), Alina Müller (Northeastern University / USA), Kaleigh Quennec (University of Montreal / CAN), Noemi Ryhner (Leksands IF / SWE), Lisa Rüedi (GCK/ZSC Lions), Lara Stalder (Brynäs IF / SWE), Laura Zimmermann (St. Cloud State University / USA)

Spielplan:

13. Dezember 2022 12:00 Tschechien ­–­ Schweiz

14. Dezember 2022 13:00 Schweden – Schweiz

15. Dezember 2022 18:00 Schweiz – Finnland

16. Dezember 2022 13:00 Schweiz – Deutschland