NHL: Janis Moser trifft erneut

Montag, 28. November 2022, 00:24 - Maurizio Urech

Die Arizona Coyotes unterlagen den Minnesota Wild auswärts mit 3:4.

Dank den Toren durch Jared Spurgeon nach 36 Sekunden im Schlussdrittel und Matt Boldy nach 47 Minuten in Überzahl führte Minnesota mit 1:4 gegen Arizona. In der 57. Minute verkürzte Lawson Crouse auf 2:4. Als Arizona ohne Torhüter spielte war es Janis Moser der nach dem Zuspiel von Bjugstad aus zentraler Position in der 59. Minute zum 3:4 traf, bereits sein dritter Saisontreffer.

Janis Moser erhielt 21:06 Eiszeit, traf mit einem seiner zwei Torschüsse und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.