Kevin Fiala zu den Los Angeles Kings

Mittwoch, 29. Juni 2022, 22:49 - Martin Merk

Der Schweizer NHL-Stürmer Kevin Fiala wechselt von den Minnesota Wild zu den Los Angeles Kings. Er erhält einen Siebenjahresvertrag!

Die Los Angeles Kings haben in einem Tauschgeschäft die Rechte an Kevin Fiala übernommen und ihn mit einem Siebenjahresvertrag ausgestattet. Im Gegenzug geben sie den Verteidiger Brock Faber und ihr Erstrunden-Draftrecht für 2022 an die Minnesota Wild ab.

Fiala hatte mit 85 Punkten (33 Tore, 52 Assists) in 82 Spielen seine mit Abstand stärkste Saison und war hinter dem Russen Kirill Kaprizov der beste Scorer seines Teams. Letzte Saison verdiente er bei Minnesota 5,1 Millionen US-Dollar, doch viel mehr konnten sich die Wild nicht mehr leisten, weshalb es zuletzt Wechselgerüchte gab. Nun schlugen die Los Angeles Kings zu. Über die nächsten sieben Jahre soll Fiala 55,125 Millionen US-Dollar (7,875 Mio. pro Jahr) verdienen. Damit gehört er in LA zu den Topverdienern hinter Drew Doughty und dem Captain Anze Kopitar.