Eero Elo zu Thurgau

Dienstag, 28. Juni 2022, 11:54 - Medienmitteilung

Der HC Thurgau freut sich bekannt zu geben, dass die zweite Ausländer-Position für die kommende Saison besetzt werden konnte. Mit Eero Elo stösst ein bekannter Name aus dem Schweizer Eishockey zu den Ostschweizern.

Eero Elo bringt die Erfahrung von 158 National League Spielen für die SCL Tigers und den SC Bern, sowie 84 Swiss League Spielen für den SC Langenthal mit in den Thurgau. Elo hat sich in seinen bereits sechs Jahren im Schweizer Eishockey einen Namen als Scharfschütze erarbeitet und konnte in beiden Ligen seine Torgefährlichkeit konstant unter Beweis stellen.

Der HC Thurgau ist überzeugt mit Elo genau den Skorer gefunden zu haben, der dem Team noch gefehlt hat. Urban Leimbacher, CEO & Sportchef des HC Thurgau: «Wir sind stolz mit Eero Elo einen erfahrenen Spieler in die Ostschweiz locken zu können, der neben seiner Torgefährlichkeit auch physische Präsenz mitbringt und für junge Spieler als Vorbild fungieren soll. Wir erwarten, dass mit Eero Elo das fehlende Puzzleteil gefunden werden konnte, welches dem HCT in der Offensive die nötige Durchschlagskraft verleihen kann.»

Der 32-jährige Finne wird anfangs August zusammen mit seiner Frau und den beiden Kindern in Weinfelden erwartet und schliesst sich sodann dem Trainingsbetrieb des HCT an.