Kloten meldet drei Neuzuzüge

Dienstag, 10. Mai 2022, 09:14 - Medienmitteilung

Das Kader des EHC Kloten erhält auf die Saison 22/23 Zuwachs: Der Kanadier Jonathan Ang, der Schwede Lucas Ekestahl-Jonsson und Jordann Bougro stossen zu den Flughafenstädtern.

Der EHC Kloten verpflichtet mit Jonathan Ang einen neuen Ausländer. Der kanadische Stürmer mit malaysischen Wurzeln spielte mehrere Saisons in der Ontario Hockey League (OHL) bei den Peterborough Petes und bei Sarnia Sting, wo er in der Saison 2017/18 ins Allstar-Team gewählt wurde. 2016 wurde der 24-jährige Stürmer in der vierten Runde des NHL-Drafts von den Florida Panthers gezogen. Jonathan erzielte in der letzten Saison beim HC Thurgau in 59 Spielen insgesamt 87 Skorerpunkte.

Mit Lucas Ekestahl-Jonsson stösst ein schwedischer Verteidiger zum EHC Kloten. Der 26-jährige wechselt vom Champions Hockey League-Sieger Rögle BK (Swedish Hockey League) in die Flughafenstadt. Mit 46 Punkten aus 65 Spielen in der vergangenen Saison bewies der Verteidiger gute Skorer-Qualitäten.

Jordann Bougro stösst vom HC Fribourg-Gottéron zum EHC Kloten. Der Franzose mit Schweizer Lizenz wurde in Lausanne und Zug ausgebildet und kann sowohl als Center, als auch als Flügel eingesetzt werden.

Alle Spieler unterzeichneten einen Vertrag für die nächsten zwei Saisons.

Wir freuen uns auf die Zuzüge und heissen euch herzlich willkommen in Kloten, Jonathan, Lucas und Jordann!