Pouliot sechs Spiele gesperrt

Montag, 24. Januar 2022, 16:42 - Medienmitteilung

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Sechs Spielsperren und Busse gegen Marc-Antoine Pouliot vom Genève-Servette HC.

Marc-Antoine Pouliot vom Genève-Servette HC wird wegen eines Verstosses gegen die IIHF Regel 39/40 (Vergehen an einem Schiedsrichter) während dem Meisterschaftsspiel der National League vom 19. Januar 2022 gegen Fribourg-Gottéron für sechs Spiele gesperrt und mit CHF 8’700.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Pouliot bereits verbüsst.