NHL: Hischier trifft

Donnerstag, 20. Januar 2022, 03:32 - Maurizio Urech

Die Arizona Coyotes besiegten die New Jersey Devils auswärts mit 4:1.

In der siebten Minute spielte New Jersey in Überzahl und es war Nico Hischier der nach einem Schuss von Bratt am schnellsten reagierte und den Abpraller zum 0:1 verwertete, Sein achter Saisontreffer. Die Wende kam im Mitteldrittel als Arizona bei nur sieben Torschüsse drei Treffer durch Dysin Mayo (27.), Lawson Crouse (32.) und Travis Boyd (35.) erzielten und die Partie drehten. Nach 40 Minuten lautete das Schussverhältnis 27:8 für New Jersey. Im Schlussdrittel nutzte Arizona gleich die erste richtige Möglichkeit durch Johan Larsson nach dem Rückpass von Crouse.Goalie Karel Vejmelka parierte 35 von 36 Schüssen und war in den ersten 40 Minute der Matchwinner für Arizona das seinen zehnten Sieg feierte.

Nico Hischier gewann 12 von 18 Face-Offs, blockte einen Schuss, verteilte zwei Checks, schoss dreimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz.

Jonas Siegenthaler stand 20:37 im Einsatz, kam auf drei Torschüsse und eine Minus - 1 - Bilanz.

Janis Moser erhielt 16:39 Eiszeit, blockte einen Schuss und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.