NHL: Nashville unterliegt St. Louis

Dienstag, 18. Januar 2022, 05:18 - Maurizio Urech

Die Nashville Predators unterlagen den St. Louis Blues mit 3:5.

Nashville erwischte einen guten Start und führte nach 16 Minuten dank Ryan Johansen (5.) und Filip Forsberg nach dem Zuspiel von Roman Josi mit 2:0. Noch vor der ersten Pause gliich St. Louis dank Ivan Barbashev (17.) und Ryan O'Reilly (18. PP) zum 2:2 aus. Brayden Schenn (21.) und Ivan Barbashev (26.) mit seinem zweiten Treffer sorgten dafür dass St. Louis mit einer 2:4 Führung in die zweite Pause ging. Yakov Trenin gelang nach 52 Minuten der 3:4 Anschlusstreffer bevor Brayden Schenn in der 58. Minute zum 3:5 ins leere Tor traf.

Roman Josie erhielt mit 27:38 wieder einmal die meiste Eiszeit, er verteilte zwei Checks, schoss zweimal aufs Tor und ging mit einer Plus - 2 - Bilanz vom Eis.



Weiteres Resultat



New York Islanders - Philadelphia Flyers 4:1.