NHL: Detroit und New Jersey verlieren

Freitag, 14. Januar 2022, 04:05 - Maurizio Urech

Die Detroit Red Wings unterlagen den Winnipeg Jets zu Hause mit 0:3. Die New Jersey Devils verloren mit 2:3 auswärts gegen die New York Islanders.

Andrew Copp war mit seinem Doppelpack (6./32.) der Matchwinner für Winnipeg zusammen mit Goalie Connor Hellebuyck (33 Paraden)

Pius Suter kassierte eine Strafe im Mitteldrittel, gewann fünf von sieben Face-Offs, erhielt 14:29 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und ging mit einer Minus - 3 - Bilanz vom Eis.



Nachdem Nathan Bastian in der 51. Minute in Überzahl zum 2:2 ausgleichen konnte, Nico Hischier mit dem zweiten Assist, entschied Matt Barzal mit seinem Tor fünf Minuten später die Partie für die Islanders.

Nico Hischier gewann 14 von 19 Face-Offs, erhielt 18:06 Eiszeit, blockte einen Schuss, schoss viermal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.

Jonas Siegenthaler kassierte eine Strafe im Mitteldrittel, stand 22:06 im Einsatz, verteilte einen Check und ging mit einer Minus - 1 - Bilanz vom Eis,