Ambrì führt 2G-Konzept ein

Dienstag, 7. Dezember 2021, 12:33 - Medienmitteilung

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass nach der Diskussion, die heute Morgen in der Nationalliga stattgefunden hat, ab heute Abend für alle Heimspiele das «2G-Konzept» angewendet wird.

Gemäss dem 2G-Konzept dürfen nur geimpfte oder geheilte Fans das Stadion betreten. Mit dem 2G-Konzept entfällt die Verpflichtung, eine Maske zu tragen bzw. Getränke und Speisen im Sitzen zu konsumieren.

Das 2G-Konzept gilt ab dem Alter von 16 Jahren.

Der HCAP informiert weiter, dass das Team, das Personal, die Angestellten und die Freiwilligen alle die 2G-Anforderungen erfüllen. Als zusätzliche Vorsichtsmassnahme werden die in der Gastronomie beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Maske tragen.

Der HCAP teilt ausserdem mit, dass für die Angestellten, die nicht einem HCAP-Vertrag unterstehen (Sicherheit, Medien, TV-Produktion, Gästeteam etc.) im Moment noch das 3G-Konzept gilt, dass sie aber unabhängig von ihrem Gesundheitsstatus (2G oder 3G) im Stadion die Maske tragen müssen.

Schliesslich empfiehlt der Verein trotz der Einführung des strengen Schutzkonzeptes, die bekannten Massnahmen zur persönlichen Hygiene weiter zu beachten und einzuhalten.