Vier NL-Spieler gesperrt

Samstag, 16. Oktober 2021, 11:10 - Medienmitteilung

Eine Spielsperre gegen Dominic Lammer, Chris Baltisberger, Julian Walker und Mathieu Vouillamoz.

Dominic Lammer von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Crosschecks gegen Yannick Weber von den ZSC Lions in der 5. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 15. Oktober 2021 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2’500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Chris Baltisberger von den ZSC Lions wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Yannick-Lennart Albrecht von den SC Rapperswil-Jona Lakers in der 12. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 15. Oktober 2021 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2’500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Julian Walker vom HC Lugano wird wegen eines Kopfstosses gegen Cedric Hächler vom HC Ambri-Piotta in der 15. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 15. Oktober 2021 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 2’500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Mathieu Vouillamoz vom Genève-Servette HC wird wegen eines Crosschecks gegen Ryan Gunderson von Fribourg-Gottéron in der 28. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 15. Oktober 2021 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 1’000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).