CHL: Pantenaude mit starker Leistung

Samstag, 16. Oktober 2021, 08:55 - Pascal Zingg

Die Saint John Sea Dogs erlebten letzte Nacht eine Wechselbad der Gefühle. So lag das Heimteam im Spiel gegen die Cape Breton Eagles nach etwas mehr als 17 Minuten bereits mit 0:3 hinten. Coach Dwyer sah sich deshalb gezwungen Torhüter Lemieux durch Noah Patenaude zu ersetzen. Der junge Neuenburger wusste von Anfang an zu überzeugen. Er zeigte 23 Paraden und führte die Sea Dogs ins Penaltyschiessen. Dort konnte aber auch er die Niederlage nicht mehr verhindern, weshalb die Sea Dogs doch noch mit 4:5 verloren. Patenaude wurde trotzdem zum 1st Star gewählt.

Resultate:

QMJHL:

Saint John Sea Dogs - Cape Breton Eagles n.P. 4:5

Patenaude (St. John): Nach 17:06 eingewechsel, 23 Saves, 1 Gegentor 1st Star.

Vincent Despont (St. John): 1 Hit, 0:1-Bilanz.



Victoriaville Tigres - Drummondville Voltigeurs 0:6

Julien Rod (Drummondville): 3/9 Bullies, 1:0-Bilanz.



Halifax Mooseheads - Shawinigan Cataractes 6:4

Attilio Biasca (Halifax): verletzt

Lorenzo Canonica (Shawinigan): 1 Schuss, 4/10 Bullies, 0:3-Bilanz.



OHL:

Hamilton Bulldogs - Niagara Ice Dogs 4:0

Rodwin Dionico (Niagara): 1 Schuss, 0:3-Bilanz.



WHL:

Regina Pats - Winnipeg ICE 2:4

Maximilian Streule: 2:0-Bilanz.