SCB: Loeffel kommt, C. Gerber bleibt

Montag, 13. September 2021, 14:02 - Medienmitteilung

Der SC Bern hat den Verteidiger Romain Loeffel ab der Saison 2022/23 für vier Jahre verpflichtet und den Vertrag mit Verteidiger Colin Gerber um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert.

Der 30-jährige Westschweizer Romain Loeffel, der seine Karriere 2008/09 in Fribourg begonnen hat und seit der Saison 2018/19 für den HC Lugano spielt, hat in bisher 631 NL-Spielen 294 Scorerpunkte (84 Tore / 210 Assists) erzielt. Für die Nationalmannschaft hat Romain Loeffel 98 Spiele (16 Tore / 26 Assists) absolviert. Dabei hat der Offensivverteidiger an vier Weltmeisterschaften und 2018 an den Olympischen Spielen teilgenommen. «Romain Loeffel ist Nationalspieler und bringt viel Erfahrung mit. Er spielt sehr konstant und zuverlässig und ist ein Führungsspieler in der Abwehr», sagt Sportchef Andrew Ebbett.

Colin Gerber hatte bereits als Junior in der Saison 2017/18 seine ersten Einsätze in der ersten Mannschaft des SCB. Mit 23 Jahren steht der gross gewachsene Verteidiger nun bereits in seiner fünften Saison beim SCB und hat inzwischen 121 Spiele (2 Tore / 7 Assists) absolviert. Der SCB hat den Vertrag mit Colin Gerber vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. Zu Colin Gerber äussert sich Andrew Ebbett wie folgt: «Er kommt aus dem eigenen Nachwuchs, hat als junger Spieler den Sprung in die erste Mannschaft geschafft und ist nun reif für den nächsten Schritt. Wir sind froh, dass wir Colin Gerber für ein weiteres Jahr als wichtigen Spieler unserer Defensive verpflichten konnten.»