Bertschy mit 7-Jahresvertrag in Fribourg?

Freitag, 10. September 2021, 14:05 - Martin Merk

Christoph Bertschy soll sich mit Fribourg-Gottéron über einen Siebenjahresvertrag geeinigt haben.

Holt Fribourg-Gottéron einen weiteren Nationalspieler mit einem "Rentenvertrag"? Laut "lematin.ch" soll sich der Club mit dem Stürmer Christoph Bertschy über einen Vertrag über sieben Jahre geeinigt haben. Als Lohnforderungen standen dabei nicht weniger als 800'000 Franken pro Saison im Raum. Gegenüber der regionalen Zeitung "La Liberté" bestätigt der Clubpräsident Hubert Waeber, dass er zuversichtlich sei, bald einen unterschriebenen Mehrjahresvertrag von Bertschy zurückzuerhalten.

Für den 27-Jährigen wäre es eine Rückkehr in die alte Heimat. Bertschy steht bis Ende Saison in Lausanne unter Vertrag, wo er letzte Saison der beste Torschütze war. Bertschy ging bei Gottéron durch den Nachwuchs, wechselte jedoch als 15-Jähriger in die Organisation des SC Bern, wo er vier Jahre lang in der National League spielte, Es folgten drei Jahre in der Organisation der Minnesota Wild (9 NHL-Spiele, ansonsten in der AHL) bevor er 2018 nach Lausanne wechselte.