Servette holt Jooris und Ugazzi

Freitag, 10. September 2021, 13:21 - Martin Merk

Genf-Servette übernimmt Josh Jooris vom Rivalen Lausanne und holt leihweise Nicolò Ugazzi von Lugano.

Der Lizenz-Schweizer Josh Jooris wechselt per sofort vom Lausanne HC zu Genf-Servette. Der kanadische Stürmer mit der Erfahrung von 222 NHL-Spielen unterschrieb einen Vertrag bis Ende Saison. Er hatte sich vor allem als starker Bullyspieler in der Liga ausgezeichnet.

Zudem holen die Genfer leihweise Nicolò Ugazzi vom HC Lugano. Aufgrund von Absenzen in der Hintermannschaft wird Ugazzi für mehrere Wochen bei den Servettiens eingesetzt.

Beide Spieler sind bereits heute in Genf eingetroffen.