EVZ mit dreitägiger Meisterfeier

Montag, 2. August 2021, 10:42 - Medienmitteilung

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Freitag und Samstag gibt es auf dem Arenaplatz Festbetrieb und Live-Musik, im Stadion finden zwei Eishockeyspiele statt. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie.

Zusammen mit den Fans möchte der EVZ Mitte August seine Meister feiern und ehren. Am Samstagnachmittag, 14. August findet deshalb in der BOSSARD Arena ein Showmatch mit den Meisterspielern von 1998 und 2021 statt. So kehren beispielsweise Misko Antisin, Patrick Sutter und Jörg Eberle an ihre alte Wirkungsstätte zurück und werden gemeinsam mit Raphael Diaz, Grégory Hofmann, Jan Kovar und Co. auf dem Eis stehen.

Die Feierlichkeiten für Zug und die Region starten bereits am Freitagabend, 13. August mit dem Freundschaftsspiel zwischen dem EVZ und den Adler Mannheim sowie der Präsentation der neuen Spieler für die Saison 2021/22. Zum Abschluss des Sommerevents gibt es am Sonntag, 15. August auf dem Arenaplatz einen Familientag mit Kinderattraktionen und -konzerten.

Der Zutritt zum Festgelände (inkl. Stadion) wird an allen Tagen nur mit einem gültigen COVID-Zertifikat (ab 16 Jahren) & Ausweisdokument (alle) gewährt. Für Freitag und Samstag wird zudem ein Ticket benötigt, welches sowohl zum Einlass ins Stadion als auch auf das Festgelände berechtigt. Kostenlose Tickets können unter tickets.evz.ch bestellt werden.

Das vollständige Programm des «EIS Fäscht» und weitere Infos finden Sie unter www.evz.ch.