NHL: Suter trifft und siegt

Montag, 1. März 2021, 03:17 - Maurizio Urech

Die Chicago Blackhawks nehmen erfolgreich Revanche für die Niederlage vom Vortag und besiegen die Detroit Red Wings mit 7:2.

Chicago ging nach zwölf Minuten dank Nikita Zadorov in Führung, sechs Minuten später erhöhte Ryan Carpenter auf 2:0, 38 Sekunden später verkürzte Sam Gagner auf 2:1. Die Entscheidung fiel im Schlussdrittel. In der 42. Minute kam Chicago zu einem Gegenstoss Kane mit dem Zuspiel auf Pius Suter der genau in die entfernte Ecke zum 3:1 traf, bereits sein siebter Treffer. In der 48. Minute kam Chicago zu einem Powerplay De Brincat bediente Ryan Carpenter der aus zentraler Position genau zum 4:1 traf. Nach 50 Minuten kam Chicago zu einem zwei gegen eins Konter De Brincat mit dem Zuspiel für Patrick Kane der herrlich zum 5:1 traf. Ein spezieller Treffer sein 400. in der NHL. Drei Minuten später konnte Evgeny Svechnikov im Powerplay auf 5:2 verkürzen. Zwei Minuten später setzte sich Hagel herrlich an der Bande durch Querpass für Dominik Kubalik der im Slot stehend keine Mühe hatte auf 6:2 zu verkürzen und eine Minute später bediente Verteidiger De Haan Alex DeBrincat der Greiss am nahen Pfosten zum Schlussresultat von 7:2 bezwang. Der Treffer zum 4:1 nahm Detroit definitiv den Wind aus den Segeln, denn in den Mnuten vorher hatte Detroit einige Chancen.

Philipp Kurashev gewann ein Face-Off von zwei, erhielt 14:51 Eiszeit, blockte zwei Schüsse, kam auf zwei Torschüsse und eine Minus - 1 - Bilanz.

Pius Suter gewann 10 von 17 Face-Offs, erhielt 18:03 Eiszeit, verteilte einen Check, schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Plus - 3 - Bilanz.

Weiteres Resultat

New York Islanders - Pittsburgh Penguins 2:0 (Pittsburgh ohne Yannick Weber)