NHL-Playoffs am 1. August

Dienstag, 7. Juli 2020, 06:21 - Martin Merk

Die NHL und die Spielergewerkschaft NHLPA haben sich auf einen Playoff-Start am 1. August und einen neuen Gesamtarbeitsvertrag geeignet mit Olympia-Teilnahme.

Die NHL und die Spielergewerkschaft haben sich auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag bis 2026 sowie die Modalitäten zur Wiederaufnahme der Saison geeinigt. Bald kommt es bei den Clubs und den Spielern zur Abstimmung, was aber als Formsache gilt.

Die Saison soll mit Playoffs mit 24 Teams in zwei Städten im weniger stark betroffenen Kanada ohne Zuschauer fortgesetzt werden. Am nächsten Montag beginnen die Trainingslager, am 26. Juli müssen die Teams in die Hub-Städte Edmonton und Toronto einrücken und am 1. August beginnen die ersten Spiele. Der Stanley Cup soll Anfang Oktober vergeben werden.

Details zum neuen Gesamtarbeitsvertrag wurden zwar keine bekannt gemacht, doch wurden zahlreiche Details in nordamerikanischen Medien publiziert. So soll die NHL für die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 und Mailand 2026 wieder eine Pause einlegen wie zwischen 1998 und 2014, falls sie sich mit der IIHF und dem IOC über die Modalitäten einig wird.