Andreas Küng wird Head Coach bei Frauenfeld

Freitag, 27. März 2020, 18:06 - Medienmitteilung

Die Suche nach einem neuen Trainer ist beendet und wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir mit Andreas Küng einen waschechten Frauenfelder für diese Aufgabe gewinnen konnten. Küng durchlief als Stürmer sämtliche Nachwuchsstufen bis zur U17 im Thurgau, bevor es ihn dann nach Kloten in die U20-Elit (ehemals Elite Junioren A) zog.

Mit der U18-Nationalmannschaft gewann er 2001 sensationell WM-Silber. Nach mehreren Jahren in Zug, Langenthal, Biel und Olten zog es Küng 2009 zum HC Thurgau und damit in die Heimat zurück. Bis heute gilt er als einer der besten NLB-Schweizer.

Nach 752 Profispielen, drei NLB-Meistertiteln und einem Aufstieg mit Lausanne HC (2013) trat er 2017 zurück und stieg bei den Young Lions ins Trainer-Geschäft ein. Vorwiegend kümmerte sich Küng dabei um die U15-Equipe, mit welcher er letztes Jahr Vize-Schweizermeister wurde.

Am 8. März übernahm er dann mitten im Playoff-Final die Geschicke der 1. Mannschaft und konnte innert weniger Stunden sämtliche Spieler mit seinen Ideen und seiner Energie anstecken.

Weiterhin wird der 36-jährige dem Nachwuchs erhalten bleiben und dort nach wie vor auf eine solide Grundausbildung achten.

Wir freuen uns, mit Andreas Küng erneut einen ehemaligen EHCF-Junior für unsere 1. Mannschaft gewonnen zu haben und sind überzeugt, unsere Ziele mit ihm zu erreichen.