Arosa verlängert mit Bahar und Salerno

Dienstag, 25. Februar 2020, 16:32 - Medienmitteilung

Der EHC Arosa verlängert mit den beiden Verteidigern Alain Bahar und Bo Salerno die Verträge um je ein Jahr. Bahar geht in seine zweite Saison mit den Arosern, Salerno bereits in die dritte.

Alain Bahar spielte eine vorzügliche erste Meisterschaft in Arosa und erfüllte jegliche Erwartungen. Umgarnt von zahlreichen Clubs, hat sich der 29-jährige für eine weitere Spielzeit beim EHC Arosa entschieden.

Bo Salerno hatte in der abgelaufenen Meisterschaft nicht immer einen einfachen Stand. Die sportliche Führung ist überzeugt, dass der Tessiner alle Qualitäten hat, um einen entscheidenden Schritt vorwärts zu kommen.

Der EHC Arosa freut sich sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Alain Bahar und Bo Salerno und wünscht ihnen für die Saison 2020/2021 jetzt schon alles Gute.