NHL: Heimsieg für Carolina

Mittwoch, 22. Januar 2020, 03:34 - Maurizio Urech

Die Carolina Hurricanes bezwangen die Winnipeg Jets mit 4:1.

In Ihrer letzten Partie vor dem All-Star Break erwischte Carolina dank den Toren durch Martin Necas (3.) und Justin Williams (6./PP) einen optimalen Start. 56 Sekunden später verkürzte Patrik Laine zum 2:1, doch noch vor der ersten Pause erhöhte Teuvo Teravainen in der 19. Minute auf 3:1. In der 50. Minute setzte Routinier Justin Williams mit dem 4:1 den Schlusspunkt.

Luca Sbisa erhielt 19:17 Eiszeit, blockte einen Schuss, verteilte vier Checks und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz.

Nino Niederreiter stand 14:16 im Einsatz, verteilte zwei Checks und ging mit einer Minus - 1 - Bilanz vom Eis.

Weitere Resultate

Boston Bruins - Vegas Golden Knights 3:2

New York Rangers - New York Islanders 2:4