YOG: Schweizer von USA überrannt

Sonntag, 19. Januar 2020, 22:53 - Maurizio Urech

Die Schweizer U16-Herren-Nationalmannschaft ist mit einer 2:8-Niederlage gegen die USA vor 7800 Zuschauern in die Olympischen Jugendspielen (YOG) in Lausanne gestartet.

Die Schweiz ging nach einem tollen Querpass von Jonas Taibel durch den herangesprinteten Noah Greuter nach 29 Sekunden in Führung, konnte diese aber nicht lange halten. Die USA reagierten auf den Weckruf, gingen nach sechs Minuten in Führung und gaben diese nie mehr aus der Hand. Isaac Howard erzielte wie schon am Abend zuvor gegen Finnland einen Hattrick.

Die Amerikaner haben sich damit den ersten Rang in der Dreiergruppe gesichert. Die Schweiz kämpft morgen gegen Finnland um einen Platz im Halbfinale.

Die Schweizer U16-Jungs müssen vor einer tollen Kulisse geschlagen vom Eis. Foto: Vedran Galijas / justpictures.ch