NHL: Heimsieg von New Jersey

Montag, 13. Januar 2020, 04:09 - Maurizio Urech

Die New Jersey Devils besiegten die Tampa Bay Lightning mit 3:1.

Auch dank einer starken Leistung von Goalie Louis Dominque mit 26 Paraden feierte New Jersey einen weiteren Prestigeerfolg. Nach einem torlosen Startdrittel eröffnete Tyler Johnson nach 37 Sekunden im Mitteldrittel das Skore für die Gäste. Verteidiger Andy Greene glich in der 24. Minute zum 1:1 aus, Travis Zajac drehte bei Spielmitte die Partie mit dem 2:1. Eine Sekunde vor Schluss traf Miles Wood ins leere Tor zum 3:1 Schlussresultat. Damit verlor Tampa Bay erstmals nach zehn Siegen.

Nico Hischier gewann fünf von zehn Face-Offs, er erhielt 19:27 Eiszeit, blockte einen Schuss, verteilte einen Check, schoss zweimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz. Mirco Müller war erneut überzählig.

Weitere Resultate

Detroit Red Wings - Buffalo Sabres 1:5

Arizona Coyotes - Pittsburgh Penguins 3:4 n.P.

Florida Panthers - Toronto Maple Leafs 8:4 (Florida ohne Denis Malgin, überzählig)