NHL: Heimsieg für Washington

Dienstag, 19. November 2019, 04:47 - Maurizio Urech

Die Washington Capitals bezwangen die Anaheim Ducks mit 5:2.

Washington erwischte einen Blitzstart und ging schon nach 50 Sekunden dank Richard Panik in Führung. In der 27. Minute erhöhte Alex Ovechkin in Überzahl auf 2:0, Chandler Stephenson traf 34 Sekunden vor Ablauf des Mitteldrittels zum beruhigenden 3:0. In der 46. Minute entschied Jakub Vrana das Spiel de Facto mit seinem Shorthander zum 4:0.

Jonas Siegenthaler erhielt 18:09 Eiszeit, er verteilte einen Check, schoss zweimal aufs Tor und beendete das Spiel mti einer neutralen Bilanz.