QMJHL / OHL: Wichtige Tore von Jobin und Aebischer

Sonntag, 10. November 2019, 10:46 - Pascal Zingg

Die Charlottetown Islanders gewinnen in Cape Breton mit 3:2. Gaetan Job gelang das entscheide Tor im Powerplay mit einem Schuss aus dem hohen Slot. Ebenfalls eine entscheiden Rolle spielte David Aebicher im Duell zwischen Gatineau und Rimouski. Der Verteidiger sass beim 1:1-Ausgleich der Gastgeber auf der Strafbank. Danach legte er zum 2:2 auf und schoss das 3:3 bei sechs gegen vier Feldspielern. Gatineau gewann schliesslich im Penaltyschiessen mit 4:3.

QMJHL:

Cape Breton Screaming Eagles - Charlottetown Islanders 2:3

Jobin (Charlottetown): 1 Tor, 3 Schüsse, 0:0-Bilanz.



Rinouski Océanic - Gatineau Olympiques n.P. 3:4

Aebischer (Gatineau): 1 Tor, 1 Assist, 4 Schüsse, 2 Hits, 2 Straminuten, 1:1-Bilanz.



Victoriaville Tigres - Shawinigan Cataractes 7:3

Nussbaumer (Shawinigan): 1 Assist, 1 Schuss, 2:3-Bilanz.



WHL:

Kamloops Blazers - Medicine Hat Tigers 7:3

Baragno (Kamloops) 2:1-Bilanz.



Prince George Cougars - Victoria Royals 1:2

Derungs (Victoria): 2 Schüsse, 0:1-Bilanz.



Portland Winterhawks - Vancouver Giants n.P. 2:1

Knak (Portland): 2 Schüsse, verschossener Penalty, 0:0-Bilanz.