Kanada: Erste Niederlage für Gross

Samstag, 19. Oktober 2019, 13:01 - Pascal Zingg

Die Oshawa Generals verlieren im zehnten Saisonspiel zum ersten Mal. Gegen Sarnia Sting verlor das Team von Nico Gross mit 5:9. Ebenfalls ein Highscore Game erlebten Gaetan Jobin und Noah Patenaude. So konnte Saint John gegen Charlottetown in den letzten sechs Minuten ein 2:6 aufholen! In der Verlängerung setzten sich dann aber doch die Islanders durch.

OHL:

Oshawa Generals – Sarnia Sting 9:5

Gross (Oshawa): 1 Schuss, 0:1-Bilanz.



Mississauga Steelheads – Niagara IceDogs 3:2

Sopa (Niagara): 5 Schüsse, 2 Strafminuten, 0:0-Bilanz.

Chanton (Niagara): 0:0-Bilanz.



QMJHL:

Charlottetown Islanders – Saint John Sea Dogs n.V. 7:6

Jobin (Charlottetown): 1 Schuss, 0:1-Bilanz.

Patenaude (Saint John): 25 Paraden, 7 Gegentore.



Acadie-Bathurst Titan – Monton Wildcats n.V. 5:6

Delemont (Acadie-Bathurst): 1 Assist, 2 Schüsse, 1 Hit, 1:0-Bilanz.



Sherbrook Phoenix – Shawinigan Cataractes 4:2

Nussbaumer (Shawinigan): 2 Schüsse, 3 Hits, 0:2-Bilanz.



WHL:

Kamloops Blazers – Vancouver Giants 6:0

Baragno (Kamloops): 0:0-Bilanz.



Victoria Royals – Swift Current Broncos 4:0

Derungs (Victoria): 1 Schuss, 1:0-Bilanz.