Bertaggia - Wir müssen mutig auftreten

Samstag, 21. September 2019, 10:26 - Maurizio Urech

Der HC Lugano ist mit zwei Heimniederlagen schlecht in die neue Saison gestartet und heute Abend ist man ausgerechnet beim EVZ dem grossen Meisterschaftsfavoriten zu Gast. Eine knifflige Aufgabe.

Nach dem gestrigen Training sprachen wir mit Stürmer Alessio Bertaggia

«Meiner Meinung nach wird keines der 50 Spiele der Qualifikation einfach, man hat dies schon in der letzten Meisterschaft gesehen als jeder jeden schlagen konnte. Fakt ist dass wir nicht wie gewünscht gestartet sind, aber dies können wir jetzt nicht ändern. Heute Abend müssen wir mit der nötigen Intensität spielen um endlich ein positives Resultat zu erreichen und ich bin zuversichtlich dass uns dies gelingen wird.»

«Auch wenn wir auf das Team mit dem wohl grössten Offensiv-Potential treffen, dürfen wir deswegen nicht ängstlich auftreten, wir müssen mutig sein und unserem Spielsystem treubleiben. Basierend auf einer guten defensive wollen wir uns die nötigen Chancen erspielen.»

Persönlich können Sie mit dem Saisonstart zufrieden sein?

«Ja aber es muss nicht unbedingt positiv sein, auch wenn dies nicht negativ zu verstehen ist, aber sowohl persönlich als auch als Mannschaft haben wir ein grosses Steigerungspotential. Jedes Spiel hat seine eigene Geschichte, aber wenn wir erfolgreich sein wollen müssen wir uns schon ab heute Abend steigern.»