2‘374'603 Franken für den Eishockey-Nachwuchs

Dienstag, 10. September 2019, 18:11 - Medienmitteilung

Anlässlich der Generalversammlung der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) überreichte die Sport-Toto-Gesellschaft (STG) der SIHF heute einen Check über 2‘374'603 Franken für die Nachwuchsförderung.

Michael Rindlisbacher, Verwaltungsratspräsident, und Patrick Bloch, CEO von Swiss Ice Hockey durften am Montag, 9. September 2019, einen symbolischen Check der Sport-Toto-Gesellschaft in der Höhe von 2‘374'603 Franken entgegennehmen. Übergeben wurde der Check von Bernhard Koch, Präsident der Sport-Toto-Gesellschaft, anlässlich der Generalversammlung von Swiss Ice Hockey im Haus des Sports in Ittigen.

Wertvoller Beitrag für die Nachwuchsförderung

Die finanzielle Unterstützung ist insbesondere für die Nachwuchs- und Talentförderung sowie für die Aus- und Weiterbildung von Trainerinnen und Trainern von grosser Bedeutung für Swiss Ice Hockey. Die STG und SIHF sind der festen Überzeugung, dass die Investition in die junge Eishockey-Generation die beste Basis bildet für spätere Erfolge auf der nationalen und internationalen Bühne. «Dank den Lotteriegeldern der Sport-Toto-Gesellschaft verfügt Swiss Ice Hockey über die Möglichkeit, die Entwicklung in sämtlichen Bereichen der Nachwuchsförderung voranzutreiben», so Verwaltungsratspräsident Michael Rindlisbacher.

Die Schweizer Lotteriegesellschaften gehören zu den wichtigsten Förderern des Schweizer Sports. Jährlich leiten Swisslos und die Loterie Romande einen Anteil ihrer Reingewinne an die Sport-Toto-Gesellschaft weiter, die damit den nationalen Sport unterstützt. Zu den dankbaren Empfängern gehört unter anderen auch die Swiss Ice Hockey Federation.