Kölliker trainiert Thuns Frauen

Dienstag, 16. Juli 2019, 22:06 - Medienmitteilung

Der Women’s League Club EV BOMO Thun wird neu von Köbi Kölliker gecoacht. Damit wird eine hochdekorierte Eishockey-Legende an der Bande der Thuner Eishockey-Frauen stehen.

Dem EV BOMO Thun gelingt mit der Verpflichtung von Köbi Kölliker ein Kracher auf der normalerweise um Beachtung ringenden Schweizer Fraueneishockey-Szene. Kölliker findet, dass in seiner erfolgreichen Karriere ein Women’s League Engagement durchaus einen ehrenvollen Platz haben soll. «Frauen-Eishockey hat in der Schweiz noch grosses Potential. Ich will dazu beitragen, dieses zu erschliessen. BOMO hat mich angefragt und ich habe mich sofort entschieden, zu helfen» sagt der 66-jährige.

Auf die Frage, ob er aufgrund des Traineramts beim Women’s League Club EV BOMO in der Branche nicht belächelt werde, hat Kölliker seinerseits nur ein müdes Lächeln übrig. «Ich habe im Männer-Eishockey fast alles erreicht, wovon man als Spieler und als Trainer träumen kann. Das Engagement beim EV BOMO rundet meine Karriere ab. Ich konzentriere mich nun auf diese neue Aufgabe und freue mich auf den Moment, wenn ich das Team Ende August übernehmen kann.»

Und was sagen die BOMO Spielerinnen zu ihrem neuen Trainer? Captain Andrea Schranz bringt es auf den Punkt: «Wir freuen uns auf Köbi und sind extrem motiviert, mit ihm den nächsten Schritt zu machen.» Dieser nächste Schritt soll in der kommenden Saison die Qualifikation für die Playoffs sein. «Dann schauen wir weiter», meint Schranz vielsagend.