Zwei neue Ausländer für den HC Thurgau

Donnerstag, 16. Mai 2019, 12:06 - Medienmitteilung

Connor und Kellen Jones sind das neue Ausländer-Duo des HCT!

Im Hinblick auf die neue Saison 2019/20 hat der HC Thurgau mit den kanadischen Zwillingen Connor und Kellen Jones zwei neue ausländische Stürmer unter Vertrag genommen. Die beiden Kanadier haben beim HCT einen Vertrag über eine Saison unterzeichnet.

Der HC Thurgau freut sich, sein neues Ausländer-Duo für die Saison 2019/20 bekannt zu geben. Mit den 28-jährigen Zwillingsbrüdern, Connor und Kellen Jones, hat der HCT zwei kanadische Stürmer unter Vertrag genommen, welche in den vergangenen Jahren hauptsächlich in der nordamerikanischen AHL gespielt haben.

Während für Connor Jones die Vertragsunterzeichnung beim HC Thurgau seine erste Station in Europa ist, verbrachte sein Bruder Kellen bereits die abgelaufene Saison in Europa. In der zweithöchsten Schwedischen Eishockeyliga, der Allsvenskan, war Kellen Jones mit 14 Toren und 16 Assists in 52 Ligaspielen der Topskorer seines Teams. Vor seinem Wechsel nach Schweden absolvierte Kellen Jones 189 Spiele in der AHL sowie 94 Spiele in der East Coast Hockey League.

Connor Jones, welcher beim HCT auf der Centerposition vorgesehen ist, absolvierte in seiner bisherigen Karriere bereits über 300 Spiele in der AHL. In der Saison 2016/17 kam Connor Jones gar zu vier Einsätzen in der NHL bei den New York Islanders.

Die Zwillingsbrüder, welche unter anderem bereits während ihrer Zeit bei den Oklahoma City Barons oder zuletzt bei den Bridgeport Sound Tigers zusammenspielten, werden anfangs August in Weinfelden erwartet und freuen sich bereits jetzt auf ihre neue Herausforderung beim HC Thurgau.

Die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freuen sich sehr auf die bevorstehende Zusammenarbeit mit den beiden „Jones-Brothers“.