EHC Arosa strebt nach Chur

Dienstag, 16. April 2019, 22:55 - Medienmitteilung

Der EHC Arosa intensiviert massiv seine Präsenz im Grossraum Chur. Der Club strebt enge Zusammenarbeiten mit Unternehmungen an, führt Marketingaktionen durch, organisiert Veranstaltungen, geht Partnerschaften mit lokalen Clubs aus anderen Sportarten ein und besucht Schulklassen.

Seit seiner Gründung 1924 ist der EHC Arosa in Arosa zu Hause. Der Club ist wahnsinnig stolz auf sein Dorf und glücklich, Teil des Dorflebens sein zu dürfen. Zu den Unternehmungen im Dorf pflegt der EHC Arosa ein enges Verhältnis und es ist und bleibt für den Verein immer oberste Priorität, Arosa mit seinen Möglichkeiten zu helfen und für die gesamte Dorfbevölkerung der bestmögliche Partner zu sein.

Gleichzeitig freut sich der EHC Arosa über immer mehr Interesse und Zuschauer aus dem Grossraum Chur. Viele Menschen aus der Bündner Hauptstadt und den anliegenden Gemeinden haben einen engen Bezug zu Arosa. Sie verbringen dabei viel Freizeit in der Aroser Bergwelt und besuchen erfreulicherweise auch oft die Matches des EHC Arosa.

Der EHC Arosa baut fortan laufend seine Präsenz im Grossraum Chur markant aus und forciert die Zusammenarbeit mit Unternehmungen. Dabei organisiert er unter anderem für die Firmen und deren Mitarbeiter sowie Kunden in Arosa massgeschneiderte Anlässe. In der Stadt Chur nimmt der EHC Arosa an grösseren Veranstaltungen teil, ist immer wieder durch verschiedene Aktionen präsent und wird dabei auch selber zum Organisator von Events. Der Club geht enge Partnerschaften mit zahlreichen Bündner Sportclubs ein und bietet ihnen vielfältige Möglichkeiten an den und rund um die Matches des EHC Arosa. Wie grossartig der Eishockey-Sport ist, illustriert der EHC Arosa bei Schulbesuchen mit Vorträgen und Erlebnisaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen.

Neu wirbt der EHC Arosa ab der kommenden Saison an fixen Standorten sowie mit ausgefallenen Aktionen in der Stadt Chur für die Heimspiele und animiert die Bevölkerung, die Aroser nach deren Aufstieg in die nationale MySports League, live im Stadion zu unterstützen und dabei vor und nach den Matches in Arosa eine gute Zeit zu verbringen.

Der EHC Arosa plant diverse Aktionen in Chur auch zusammen mit dem EHC Arosa-Fanclub Graubünden. Der Fanclub, der vor 42 Jahren von Churern in Chur gegründet wurde, erlebt mit mehreren Dutzend Neuanmeldungen in den letzten Monaten einen sehr erfreulichen Mitgliederzuwachs und steuert dabei auf bald 300 Mitglieder zu. Der Fanclub Graubünden ist einer von insgesamt vier Fanclubs des EHC Arosa.

Über die zahlreichen Aktivitäten und Partnerschaften in der Stadt Chur und den umliegenden Gemeinden informiert der EHC Arosa laufend.

Der EHC Arosa ist für jegliche Zusammenarbeitsformen offen und interessiert. Ansprechpartner ist EHC Arosa-Geschäftsführer Adrian Fetscherin.