Kölliker trainiert Chinesinnen

Montag, 25. März 2019, 22:21 - Martin Merk

Der frühere Schweizer U20-Nationaltrainer Jakob "Köbi" Kölliker trainiert diesen Frühling die chinesische Frauen-Nationalmannschaft, die sich für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking verbessern soll.

Kölliker hatte zuvor im Januar die chinesische U20-Nationalmannschaft zum Sieg der sechstklassigen Division III geführt in einem Finale gegen Australien. Etwas höher angesiedelt ist die Frauen-Nationalmannschaft, die sich 2010 noch aus eigener Kraft für die Olympischen Winterspiele qualifizieren konnte, danach aber in die Versenkung verschwand. Vom 6. bis 12. April ist China Gastgeber der Frauen-WM Division I Gruppe B für die drittklassigen Nationen. In Peking treffen die neu von Kölliker geführten Chinesinnen auf Südkorea, Lettland, Kasachstan, Polen und die Niederlande.