NHL: Nashville besiegt San Jose

Sonntag, 17. März 2019, 07:07 - Maurizio Urech

Die Nashville Predators gewannen 4:2 auswärts gegen die San Jose Sharks.

Colton Sissons traf nach 67 Sekunden zur frühen Führung für Nashville, in der 27. Minute glich Timo Meier nach dem Zuspiel von Pavelski zum 1:1 aus, sein 27. Saisontreffer, 24 Sekunden später traf Viktor Arvidsson zum 1:2 bevor Routinier Joe Thornton in der 38. Minute zum 2:2 ausgleichen konnte. Filip Forsberg schoss nach 48 Minuten Nashville zum dritten Mal in Führung, bevor Viktor Arvidsson ins leere Tor zum 2:4 traf.

Yannick Weber erhielt 9:22 Eiszeit, er verteilte drei Checks und beendete die Partie mit einer Plus - 1 - Bilanz.

Roman Josi kassierte eine Strafe im Mitteldrittel nach einem Vergehen an Timo Meier, er blockte zwei Schüsse, verteilte einen Check, schoss dreimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.

Timo Meier kassierte nach dem Kontakt mit Roman Josi eine Strafe wegen unsportlichem Verhaltens, er stand 16:44 im Einsatz, blockte einen Schuss, schoss zweimal aufs Tor und ging mit einer Minus - 2 - Bilanz vom Eis. Nach der heutigen Partie erhöhte Timo Meier sein Total auf 60 Punkte (27 Tore und 33 Assist) damit fehlen ihm noch zwei Punkte um den Punkterekord von Mark Streit einzustellen.

Weiteres Resultat

Arizona Coyotes - Edmonton Oilers 2:3 n.V.

W