NHL: Malgin trifft

Montag, 11. Februar 2019, 02:36 - Maurizio Urech

Die Florida Panthers verloren 2:5 zu Hause gegen die Tampa Bay Lightning.

Tampa Bay eröffnete das Skore dank Nikita Kucherov in der fünften Minute, in der 33. sorgte Steven Stamkos für das 0:2 bevor Frank Vatrano 63 Sekunden später auf 1:2 verkürzen konnte. Ryan Callahan erhöhte in der 38. Minute auf 1:3. 61 Sekunden verkürzte Denis Malgin nach dem Zuspiel von Brouwer aus zentraler Position auf 2:3, sein sechster Saisontreffer. Brayden Point sorgte in der 45. Minute in Überzahl für die Entscheidung.

Denis Malgin kassierte eine Strafe im Mitteldrittel, er traf mit seinem einzigen Torschuss und beendete die Partie mit einer Plus - 1 - Bilanz bei einer Eiszeit von 10:20.