Neuer Nachwuchschef beim SC Langenthal

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:33 - Medienmitteilung

SCL Nachwuchs AG: Fürderer wird neuer Geschäftsführer.

SCL verzichtet auf Aktivteams innerhalb der Nachwuchs AG | SCL Damen spannen mit SC Reinach zusammen

Der 44-jährige Thomas Fürderer wird nach dem Rücktritt von Olivier Horak neuer Geschäftsführer der SCL Nachwuchs AG.

Thomas Fürderer gehört seit 2010 zur SCL Organisation. Erst war der ausgebildete Primarlehrer als Praktikant für die 1. Mannschaft im Bereich Marketing und Kommunikation tätig, währenddessen er zugleich die höhere Ausbildung zum Tourismusfachmann HF, Fachgebiet Events, abschloss. Seit 2012 arbeitet er hauptberuflich für die SCL Nachwuchs AG, wo er zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer und Leiter Marketing, Events und Finanzen figurierte.

Die Vereinstätigkeit war für den gebürtigen Rothrister stets ein grosses Thema. Nach seiner Aktivkariere amtete er in seiner Freizeit als Juniorentrainer beim FC Rothrist, wo er heute noch als Vorstandsmitglied für den Bereich Events zuständig ist.

Mit viel Leidenschaft und seinem unermüdlichen Engagement hat Fürderer in den vergangenen Jahren viel zur enormen Entwicklung der SCL Nachwuchsabteilung beigetragen. "Diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen. Wir werden tagtäglich bemüht sein, die Ausbildung unserer Nachwuchsspieler weiter zu verbessern. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung", gibt Fürderer zu verstehen.

Hauptaufgabe des neuen Nachwuchs-Geschäftsführers war es in den vergangenen Wochen, unter anderem in Zusammenarbeit mit Ueli Schwarz, den neuen SCL Ausbildungschef zu definieren, welcher im Juni präsentiert werden kann.

Der SCL freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit "Tom".