CHL-Gruppen sind ausgelost

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:15 - Roman Badertscher / Maurizio Urech

Heute Nachmittag fand in Kopenhagen die Auslosung der Gruppen für die Vorrunde der Champions Hockey League 2018/19 statt. Die Schweizer Vertreter bekommen es mit starken Gegnern zu tun.

Die Gruppen mit Schweizer Beteiligung:

Gruppe A: ZSC Lions, Vienna Capitals (Österreich), Frölunda Indians (Schweden), Aalborg Pirates (Dänemark).

Gruppe D: HC Kometa Brno (Tschechien), Eisbären Berlin (Deutschland), EV Zug, HK Njoman Hrdona (Weissrussland).

Gruppe G: Växjö Lakers (Schweden), SC Bern, Red Bull Salzburg (Österreich), Cardiff Devils (Grossbritannien).

Gruppe H: JYP Jyväskylä (Finnland), HC Plzen (Tschechien), HC Lugano, Banská Bystrica (Slowakei).

Die restlichen Gruppen:

Gruppe B: Red Bull München (Deutschland), TPS Turku (Finnland), Malmö Redhawks (Schweden), HK Junost Minsk (Weissrussland).

Gruppe C: HC Bozen (Italien), Skelleftea AIK (Schweden), Helsingin IFK (Finnland), GKS Tychy (Polen).

Gruppe E: Djurgarden Hockey (Schweden), Tappara Tampere (Finnland), HC Ocelári Trinec (Tschechien), Storhamar Dragons (Norwegen).

Gruppe F: Oulun Kärpät (Finnland), Mountfield HK (Tschechien), Nürnberg Ice Tigers (Deutschland), Rouen Dragons (Frankreich).


Das Motto der letztjährigen Champions Hockey League. © Foto: Champions Hockey League