Vorschau Finnland - Schweiz

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:29 - Maurizio Urech

Seit wenigen Stunden ist es fix, die Schweiz trifft im Viertelfinal dieser WM in Herning auf Finnland den Gruppenersten aus der Gruppe in Herning. Die Finnen holten sich den Gruppensieg dank einem souveränen 6:2 Sieg gegen die USA.

Dass die Finnen eine Mannschaft mit viel Offensiv-Power haben ist nicht weiter überraschend, mit Sebastian Aho, Teuvo Teravainen, Mikko Rantanen und Mikael Granlund stehen nicht weniger als vier Spieler unter den Top-Ten der Scorerliste. 38 erzielte Treffer gegenüber 25 der Schweiz sind eine beeindruckende Zahl, aber man darf dabei nicht vergessen dass die Finnen 23 dieser Treffer in drei Spielen gegen die überforderten Koreaner die Letten und die Norweger schossen. Goalie Harri Sateri hat mit 95.40 % die beste Fangquote aller Torhüter dieses Turniers, doch nur das Spiel gegen die Kanadier in dem er brillierte war ein echter Prüfstein.

Die Schweizer Nationalmannschaft hat Ihre Hausaufgaben gegen die kleinen erledigt einzig gegen die Österreicher verspielte man einen Punkt. Gegen die Grossen war man nur gegen die Schweden chancenlos, in den Partien gegen die Russen und die Tschechen war man nahe am Erfolg, vergab diesen aber mit individuellen Fehlern. Mit Josi und Fiala haben die Schweizer noch mehr Qualität erhalten und die beiden haben sicher noch Steigerungspotential.

Diese Schweizer Mannschaft hat genügend Qualität um auch die Finnen in Schwierigkeiten zu bringen, aber dazu braucht es eine konstante Leistung über 60 Minute ohne Blackouts. Wir trauen den Schweizern durchaus die Überraschung und den Halbfinal-Einzug zu.