Gotteron weiterhin ohne Holös und Slater

Montag, 12. März 2018, 16:51 - Maurizio Urech

Fribourg-Gotteron wird auch morgen in Spiel zwei ohne den norwegischen Verteidiger Jonas Holös und den amerikanischen Stürmer Jim Slater auskommen müssen. Beide haben auch heute nicht trainiert. (Quelle: La Liberté)

Der HC Lugano dürfte hingegen treu dem Motto "Never change a winning Team" mit dem siegreichen Line-Up vom Samstag antreten.