Riat geht ins Capitals-Camp

Mittwoch, 13. September 2017, 10:18 - Martin Merk

Der Servette-Stürmer Damien Riat hat die Einladung ins Vorsaison-Trainingslager der Washington Capitals angenommen und wird damit Genf-Servette für einige Spiele nicht zur Verfügung stehen.

"Ich gehe ins Vorsaison-Camp der Capitals. Das Management möchte mich bei der Arbeit sehen", sagte er nach dem gestrigen Spiel gegenüber der "Tribune de Genève". "Das wird zweifellos Vorteile für mich bringen. Aber ich dürfte ziemlich rasch nach Genf zurückkehren. Ein bisschen stärker, hoffe ich, um der Mannschaft zu helfen."

Ursprünglich wollte Riat schon letzte Woche abreisen, doch wurde ein Turnier mit Rookie-Spielern in Florida aufgrund des Hurricanes abgesagt. Nun wird er am richtigen Camp mit Stars wie Alexander Ovechkin teilnehmen.