Uni Neuchâtel für MySports League suspendiert

Dienstag, 12. September 2017, 16:09 - Medienmitteilung

Das Nachwuchs- und Amateurkomitee NAC von Swiss Ice Hockey hat den HC Uni Neuchâtel für die Meisterschaft der MySports League suspendiert.

Der Westschweizer Club hat die für die Teilnahme an der MySports League gestellten Auflagen nicht erfüllt. Der zuständige Einzelrichter wurde nun damit beauftragt, ein juristisches Verfahren zu eröffnen.

Update 16:58: Der Club hat Rekurs angekündigt. Gegenüber der regionalen Newsseite arcinfo.ch sagt der Clubpräsident Grégoire Matthey: "Wir können uns keine administrativen Versäumnisse ankreiden lassen. Ich habe das Gefühl, dass es sich um einen politischen Entscheid handelt, gefällt von einigen Mitgliedern der Liga." Laut derselben Quelle soll im Falle eines Ausschlusses der Neuenburger ein Club aus der 1. Liga eingeladen werden als Ersatz. Einige seien bereits kontaktiert worden.