Spaling kehrt nach Genf zurück

Dienstag, 8. August 2017, 21:08 - Martin Merk

Genf-Servette hat gemäss "lematin.ch" von einer Option gebraucht gemacht und den Vertrag mit Nick Spaling für die neue Saison 2017/18 verlängert.

Der kanadische Stürmer kam auf die letzte Saison hin mit einem Einjahresvertrag plus Option von den San Jose Sharks nach Genf und war der PostFinance Topscorer und der beste Torschütze des Teams. In 45 NLA-Spielen kam er auf 16 Tore und 26 Assists. Er soll in den kommenden Tagen in die Schweiz fliegen.

Damit haben die Genfer ihr Ausländerquartett komplett, das neben Spaling aus den schwedischen Verteidigern Jonas Fransson und Henrik Tömmernes und dem Stürmer Nathan Gerbe besteht.