AHL: Syracuse im Conference-Final

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:52 - Maurizio Urech

Dank drei Toren im Startdrittel gewinnen die Syracuse Crunch Spiel 7 gegen die Toronto Marlies mit 6:3 und stehen damit im Finale der Eastern Conference.

Syracuse ging in der siebten Minute in Führung, Toronto drehte die Partie noch im Startdrittel und ging kurz nach Spielmitte sogar mit 1:3 in Führung. Syracuse konnte mit zwei Toren innter 104 Sekunden, davon einem in Überzahl, zum 3:3 ausgleichen. Nach acht Sekunden im Schlussdrittel ging Syracuse mit 4:3 in Führung, Cory Conacher schoss in der 59. Minute den fünften Treffer und der letzte fiel ins leere Tor.

Joel Vermin beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Im Final der Eastern Conference trifft Syracuse auf die Providence Bruins die in Spiel 7 die Hershey Bears (ohne Jonas Siegenthaler) mit 4:2 besiegten. Das erste Spiel finden in der Nacht vom Freitag auf dem Samstag statt.