Sven Bärtschi: NHL oder AHL

Donnerstag, 16. August 2012, 08:53 - Martin Merk

Wie der "Tages-Anzeiger" über seinen Besuch bei Sven Bärtschi berichtet, soll das Stürmertalent im Falle eines Lockouts in der AHL spielen und plant damit nicht mit einem Lockout-Engagement in der Schweiz.

Bärtschi, der sich in seiner Heimat Langenthal auf die neue Saison vorbereitet, schaffte in seinem ersten Jahr den Sprung zu den Calgary Flames nicht und musste zu seinem Juniorenteam Portland Winterhawks zurück. Als Not am Mann war und Calgary sein Talent für ein paar Spiele in der NHL berufen durfte, schlug Bärtschi jedoch ein und traf in fünf Spielen dreimal. Er hat damit gute Hoffnungen, diese Saison das Kader des NHL-Teams zu schaffen - falls denn die NHL-Saison im Herbst (oder später) losgeht aufgrund des andauernden Arbeitsstreits.

Da Bärtschi dieses Jahr 20 wird, müsste er bei einem Kaderschnitt aber zumindest nicht mehr zu den Junioren zurück, wie es das Reglement für Spieler aus den kanadischen Juniorenligen vorsieht. Er ist ab dieser Saison für das Farmteam Abbotsford Heat in der AHL spielberechtigt und plant im Falle eines Lockouts dort zu spielen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.