Kevin Lötscher gibt Comeback

Samstag, 11. August 2012, 00:18 - Martin Merk

Rund 15 Monate nach seinem lebensbedrohlichen Unfall gab Kevin Lötscher am Freitagabend sein Comeback in einem Spiel der 1. Mannschaft des SC Bern.

Zum Vorsaison-Auftakt des SC Bern liess das Resultat aufhorchen. Der SCB unterlag auswärts dem NLB-Meister SC Langenthal vor 1576 Zuschauern 2:3. Aufhorchen liess jedoch auch ein Spieler. Kevin Lötscher war erstmals wieder im NLA-Team und gab sogar den Pass zu Ryan Gardners 2:2-Ausgleichstreffer.

Ob Lötscher beim Saisonstart in der NLA spielen wird, ist zwar eher zu optimistisch. Der SCB hat eine Sondergenehmigung, den 24-Jährigen bei den Elite-Junioren einsetzen zu dürfen und auch eine Ausleihe in die NLB wird ins Auge gefasst. Doch sein gelungener Start ist schon mal ein positives Signal nach der langen Leidenszeit.

Spielbericht: Langenthal-Bern 3:2
Spielbericht: Thurgau-Rapperswil 4:5
Alle Testspiele


Kevin Lötscher wurde kurz nach seiner ersten WM im Mai 2011 bei einem Autounfall schwer verletzt. © Foto: Christoph Perren

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.