Gold für Kanada, Award für Schelling

Sonntag, 15. April 2012, 09:49 - Martin Merk

Die Frauen-WM in Burlington im US-Bundesstaat Vermont endete mit einer weiteren Überraschung. Kanada gewann das Finale 5:4 nach Verlängerung gegen die USA.

Zuletzt hatten die Amerikanerinnen jeweils Gold gewonnen und blamierte das Eishockey-Mutterland mit einem 9:2-Sieg in der Vorrunde. Doch im Finale schlugen die Kanadierinnen zurück.

Zuvor hatte die Schweiz sensationell Bronze gewonnen (siehe Bericht). Florence Schelling wurde für ihre grandiose Leistung in den Schweizer Spielen belohnt und gewann den Award als beste Torhüterin des Turniers. Zudem wählten die Medien sie ins All-Star Team.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.