Erste Trainerentlassung bei den Frauen

Freitag, 8. Oktober 2010, 20:35 - Martin Merk

Während in der National League A der Trainerschleudersitz bei zwei Clubs in Bereitschaft sein oder kommen könnte, gab es im Frauen-Eishockey bereits die erste Entlassung.

Drei Spiele, sechs Punkte und 23:8 Tore waren nicht genug für die HC Lugano Ladies, weshalb Beat Eggimann, ehemaliger SCB- und Lugano-Spieler, den Club nach zwei Meistertiteln verlassen muss. Neu steht ein anderer ehemaliger NLA-Profi an der Bande mit dem 43-jährigen Kanadier Patrice Lefebvre (ex Kloten, Ajoie, Lausanne, Biel).