Hasler bleibt in Chur

Freitag, 18. März 2022, 23:32 - Medienmitteilung

Nicolas Hasler hat seinen Vertrag mit dem EHC Chur um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 20-jährige Flügelstürmer kam vor einem Jahr aus dem Nachwuchs des HC Fribourg-Gottéron in die Bündner Hauptstadt. Dabei gelang es ihm in seinem ersten Jahr im Erwachsenen-Hockey sein Potential mehrfach anzudeuten und man darf gespannt sein auf seine weitere Entwicklung im Dress des Churer Stadtclubs.

Demgegenüber werden im Zuge des geplanten Neuaufbaus in der kommenden Saison einige Spieler nicht mehr für den Churer Stadtclub auflaufen. Auf der Torhüterposition wird Dario Caduff nach vier Jahren den EHC Chur verlassen, genauso wie Tim Meier, welcher vor einem Jahr nach Chur gewechselt hat. Bei den Verteidigern hat Claude Schnetzer seinen noch gültigen Vertrag aufgelöst, weil er den Aufwand in der höchsten Amateurliga nicht mehr auf sich nehmen wollte. Auch Sebastian Roussette möchte sportlich kürzer treten und wird darum seinen Stammverein verlassen. Weiter wird Stephan Hermkes die Bündner Hauptstadt aus beruflichen Gründen verlassen, während Marwin Liesch sein Studium in Linz beenden wird. Auch im Sturm wird es einige Veränderungen geben. Ivo Knuchel, Luca Infanger, Jan Monstein, Fabian Moser sowie Jordan Pfennich werden in der nächsten Saison nicht mehr im Kader des Churer Stadtclubs stehen.

Die Verantwortlichen des EHC Chur danken diesen Spielern für ihren teils langjährigen Einsatz für den Churer Stadtclub und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!